Basketball in Straubing =
 Blue Devils




--------------------------------------------------------------------

Trainingsspiel der U 18 gegen Vilshofen

zwar verloren, aber an Erfahrung gewonnen

Am letzten Sonntag trat meine U 18 in der heimischen 3-fach-Halle der Jakob-Sandtner-Realschule gegen die U 18 von Vilshofen an. Die Gäste treten mit diesem Team (erstmals ohne Florent Llumica) in der Bezirksliga an, und sind im Schnitt auch älter als mein Team. 

Gemeldet habe ich eine U18 obwohl nur einer 17 Jahre alt ist, den Rest stellt die U16. Nötig wurde dies aus der Tatsache, da es aktuell nur 4 gemeldete Mannschaften im Kreis gibt und ich den Jungs aus der U16 Praxis geben will. So kam dieses Trainingsspiel grad zur rechten Zeit. 

Anfangs waren die Gäste wohl etwas überrascht ob der guten Verteidigung meines Teams und sie kamen gar nicht zum Zug. Das erste Viertel gewannen wir mit 9:6. Zum Korberfolg kamen die Gäste durch zwei Dreier.

Im zweiten Viertel probierte ich einige verschiedene Verteidigungs- und Angriffstaktigen durch, die mein Team noch nicht so intus hat. Die Folge war eine 9:23-Klatsche im zweiten Viertel. Im dritten Viertel ließ ich mein Team wieder die gewohnten Dinge spielen und wir verloren zwar auch diesen Spielabschnitt, jedoch nur mit zwei Punkten (15:17).

Das letzte Viertel war auf Vilshofener Seite geprägt durch einen zur Höchstform auflaufenden Marcel Reisch der aus allen Lagen traf. Dazu kam ein besseres Reboundverhalten der Gäste und so verloren wir auch das letzte Viertel mit 16:26 zum Endstand von 49:72. 

Kling viel, ist es aber nicht wirklich. Für mich war das Spiel ein Test und es war mir relativ egal ob wir gewinnen oder nicht. Ich habe einige Erkenntnisse gewonnen was taktisch verbessert werden muss und das war auch mein Ziel.

Die Gäste wirkten auch psychisch auf mein Team ein (teilweise auch direkt von der Bank aus) und die ließen sich dadurch beeinflussen. Auch daran müssen wir noch arbeiten.

Jürgen Burger




---------------------------------------------------------------------------------------

Weihnachtsfeier 2019

Vielen Dank an Max, Emil, Vadim und vor allem vielen Dank an CONNY.

Ihr habt durch Euer Engagement diese gelungene Weihnachtsfeier erst möglich gemacht! 

Vielen Dank auch an die Mama's von Max und  Leni, die die Küche und den Verkauf perfektioniert haben.

Vielen Dank auch an die Papa's von Max und Vadim, die gegrillt haben.

Obwohl zeitgleich die Weihnachtsfeiern der BoggieWoggieMäuse, der DJK Fußballabteilung und des VfB stattfanden, so zog es doch fast alle meine Kinder in die Halle. Was mich sehr gefreut hat. Auch die rege Teilnahme deren Eltern hat den Aufwand, den das Orga-Team betrieben hat, gerechtfertigt.

Während die Kinder und ihre mutigen Eltern in der Halle bei den schönen Spielen körperlich gefordert waren, so zogen es andere Eltern vor, oben einen kleinen Plausch abzuhalten. Es ergaben sich interessante Gespräche und ich habe wieder nette Menschen kennengelernt.

Wir alle freuen uns schon auf 12/2020 !





Trainingslager Klattau 2019

Feed

19.09.2019, 15:19

Am Freitag, den 13.!09. trafen wir uns um 15.00 Uhr bei unserer Halle. Gegen 15.15 Uhr waren dann auch alle da und wir konnten losfahren. Diverse Lkw und Baustellen sorgten dafür, dass wir erst um 17.00 in...   mehr






Erfolgreiches 2.Volksfestturnier 2019


Zurück zur Übersicht

19.08.2019

+++ Erfolgreiches Volksfestturnier #2 - 2019 +++

Vergangenen Samstag, den 17.08.2019 fand das zweite Straubinger Volksfestturnier in der Heimhalle der Jakob-Sandtner Realschule statt.

Nach einer kurzen Begrüßung aller Mannschaften konnten pünktlich um 10:00Uhr die Spiele beginnen.

Nach einer heißen Gruppenphase der beiden Gruppe A
mit den Mannschaften Air Baller Landsberg, Team Ascha, ASV Cham und (D)Evils Straubing und
Gruppe B mit den Teams Tegernheim 2, Grizzlies Hersbruck, Old Devils Straubing und den Young Stars aus Straubing konnten sich die Chamer und die Grizzlies als Erster der Rangfolge behaupten.

In den Platzierungsspielen konnten sich die (D)Evils Straubing in das Spiel um Platz 3/4 mit den Air Baller Landsberg befördern. Die Old Devils Straubing spielten gegen die Tegernheimer parallel um Platz 5/6.

Stark und hart gekämpft und nicht zu vernachlässigen sind auch die Young Stars Straubing, die vor allem defensiv hart gearbeitet hatten und trotz der Belegung des letzen Platzes viel Erfahrung gegen gute Mannschaften sammeln konnten.

Ebenfalls nennenswert ist das Team Ascha die als reine "Zockergruppe" antraten und trotzdem stark gegenhalten konnten. Gratulation hier zum 7.Platz.

Im heißen Finale konnte sich ASV Cham gegen den starken und schnellen Gegner Grizzlies Hersbruck am Ende behaupten und gewann das Turnier.
_

Anschließend konnten alle Mannschaften bei einer kühlen blonden Maß und einem leckeren Essen im Festzelt Greindl am Gäubodenvolksfest den Tag ausklingen lassen.

Bedanken möchten sich die Blue Devils vor allem bei den beiden Schiedsrichtern D.Vesela und V.Galajda, die sich aus Spaß an der Freude freiwillig gemeldet hatten die Spiele zu pfeifen!

Die Blue Devils möchten sich auch herzlich bei den Mannschaften für die fairen und friedlichen Spiele bedanken.

Wir blicken auf ein schönes spannendes und auch lustiges Turnier zurück. Wir hoffen, dass alle Spaß hatten und wir den einen oder anderen (am liebsten Alle) nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen...

- The Brain - Blue Devils Straubing


PS: ***Fotos Online***Album Volksfestturnier #2 - 2019***Bildergalerie***



Zurück zur Übersicht






 
 
 
Info